Frauenhaus Liechtenstein +423 380 02 03
 

So können Sie Ihre Spuren im Internet verwischen:

Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, und lesen Sie diese Hinweise, um Ihre Sicherheit im Internet zu erhöhen:

e-mail
Wenn eine Person, die Sie bedroht, Zugang zu Ihrem e-mail account hat, kann diese Ihre ein- und ausgehenden e-mails lesen. Wenn Sie wollen, dass Ihr account vor fremdem Zugriff sicher ist, verwenden Sie ein Passwort, das nicht leicht zu erraten ist. Wenn Sie von einer Person e-mails mit Drohungen oder Belästigungen erhalten, drucken Sie diese aus, um im Notfall einen Beweis zu haben.

Verlauf/Cache
Ihr Internetbrowser speichert Informationen, Daten und Grafiken von Webseiten, die Sie zuletzt besucht haben. Damit andere Personen diese nicht herausfinden können, löschen Sie die Daten über die Einstellungen Ihres Browsers.

Internet Explorer
Klicken Sie auf das Menü "Extras", wählen Sie "Internetoptionen". Beim Punkt "Temporäre Internetdateien" klicken Sie auf "Dateien löschen". Bei "Verlauf" klicken Sie auf "Verlauf löschen".

Netscape
Klicken Sie auf das Menü "Bearbeiten", wählen Sie "Einstellungen", dann "Navigator" und klicken Sie auf "History löschen". Dann wählen Sie "Erweitert", "Cache" und klicken dort auf "Speicher Cache löschen". Trotz dieser Hinweise ist es möglich, dass Ihre Spuren nicht vollständig verwischt sind. Viele Browsertypen haben noch andere Möglichkeiten, um besuchte Webseiten zu speichern und anzuzeigen. Am sichersten ist es daher, Internetinformationen an einem öffentlichen Ort (z. B. Internet-Café, am Arbeitsplatz oder bei einer Person, der Sie vertrauen) abzurufen.

Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

+423 380 02 03

Hier finden Sie einen zusammenfassenden Text zum Thema "Frauenhaus Liechtenstein" in verschiedenen Sprachen. 

 |  |  |  |  |  |  |
Bitte wählen Sie durch Anklicken der entsprechenden Flagge!